Startseite Aktuelles Aktuelles 15.01.2019: Grünkohlessen mit Mareike Wulf

15.01.2019: Grünkohlessen mit Mareike Wulf

Matthias Nerlich freut sich über einen informativen Vortrag aus dem Bereich der Wirtschaft.Der CDU Kreisverband Gifhorn hat zum diesjährigen Grünkohlessen ins Deutsche Haus nach Gifhorn eingeladen.

Neben dem Essen konnten sich die Besucher auch über interessante Vorträge aus dem Bereich „Wirtschaft“ freuen.

Als Gastrednerin war die Landtagsabgeordnete Mareike Wulf eingeladen. Frau Wulf ist stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion im Bereich Wirtschaft und Kultus.

Als Exportnation ist es für Deutschland wichtig, dass es einen geordneten Brexit gibt.

Gerade in Zeiten, in denen China schnell an Wirtschaftsmacht gewinnt und sich die USA immer weiter auf dem Weltmarkt zurückziehen, muss es eine strake EU geben“, so Wulf.

Deshalb ist die Europawahl Ende Mai auch eine bedeutende Wahl!

Neben der Europawahl ging es auch um die Dieselaffäre. Wulf räumte durchaus politische Fehler bei der Festlegung der Grenzwerte des Stickoxids ein.

Sie sprach sich auch dafür aus, dass es bei der derzeitigen Dieseldebatte nicht dazu kommen darf, dass man die Automobileindustrie schwächt. „Es geht darum, eine moderne Mobilität zu gestalten. Es muss ein Mix aus verschiedenen Antriebsenergien geschaffen werden.“

Natürlich wurde auch das Thema Digitalisierung angesprochen.

1 Mrd. Euro werden als Sondereinlage für den Breitbandausbau zur Verfügung gestellt.

„Die Digitalisierung wird mit der CDU auf den Weg gebracht! Auch auf dem Land muss es bis zur letzten Michkanne eine gute Internetverbindung geben!“ versprach Wulf.

Mareike WulfLena Düpont stellt sich den Teilnehmern kurz vor und nennt die Beweggründe ihrer Kandidatur.


 

[ Zum Seitenanfang ]
© CDU Kreisverband Gifhorn